Whiskytrek und -Keller

Degustieren Sie einzigartige Destillate.

Die Meglisalp ist eine von 27 Stationen des Appenzeller Whiskytreks – der höchstgelegensten Whiskytour der Welt. Jedes Berggasthaus im Alpstein lagert seinen eigenen, speziellen und individuellen Whisky vor Ort im Eichenfass und hat somit ein ganz besonderes Unikat anzubieten. Die rotgoldene «Edition Meglisalp» ruht in Portfässern, sicher beschützt von den dicken Steinmauern des Meglisalp-Kellers. Gebrannt wurden die edlen Destillate in der Brauerei Locher AG in Appenzell.

 
 

Meglisalp-Whisky

Den Meglisalp-Whisky gibt es im Offenausschank. Für zu Hause können – vom Bergwirt unterschriebene – 10-cl-Flaschen gekauft werden. Wer mehrere Whiskys probieren und sammeln möchte, besorgt sich am besten eines der beiden Bon-Hefte, welche in allen Berggasthäusern, im Brauquöll in Appenzell und bei Appenzellerland Tourismus AI in Appenzell erhältlich sind.

 
Meglisalp-Whisky
 
 
Whiskytrek Sammlertour
 

Sammler-Touren

Es gibt zwei Sammler-Touren: die kürzere 9er-Tour, bei der 9 frei wählbare Berggasthäuser mit ihrem jeweiligen Whisky enthalten sind, für 150 Franken. Oder die komplette Tour mit allen 27 Stationen und Whiskys sowie mit einer Sammler-Box zur Aufbewahrung aller 27 Fläschchen für 400 Franken. Zur 9er-Tour kann die Sammler-Box für 50 Franken dazugekauft werden.